Donnerstag, 25. August 2011

[Rezept] Veganes Mett.

Wie bereits versprochen hier das Rezept für veganes Mett:

1 Packung Reiswaffeln
100ml Wasser
1 Zwiebel
Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Knobipulver
Paprikapulver
Senf

Zuerst zerbröselt man die Reiswaffeln so grob oder fein wie man eben möchte. Dann rührt man langsam das wasser unter und knetet alles schön durch. Anschließend schneidet man die Zwiebel in kleine Würfel und mengt sie unter.

Photobucket

Nun kommt nach eigenem Ermessen Tomatenmark für die Farbe der Masse hinzu; bei mir ging bestimmt 'ne halbe Packung in die Schüssel rein. Zum Ende mit Senf & Konsorten nachwürzen, alles dann 1 Tag durchziehen lassen und dann nochmal nachwürzen. Habe öfter gelesen dass es wohl nach 2 Tagen Durchziehzeit am besten sein soll, aber bei mir ist es leider schon vertilgt ;)

Photobucket

Auf Brötchen nur zu empfehlen, ich mag es sehr gerne. Man kann die Masse auch mit Ei verbinden und dann zu Bouletten anbraten wie ich gelesen habe. Insofern, frohes Schaffen ;)

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für deinen konstruktiven und positiven Kommentar im KK Forum :) Ich steh' auf große Header, am liebsten, wenn sie wie eine "Startseite" wirken - dass die Bilder rechts aber ein wenig zusammengewürfelt wirken, stimmt wohl. Ich überarbeite gerade mein Design und deshalb wollte ich mich nochmal für die Anregung bedanken :D

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Ei wär's dann aber nimmer vegan... ;-)

    Ich lebe zwar nicht vegan, experimentiere aber sehr gerne in der Küche - werd ich bestimmt mal ausprobieren...

    lg dAni

    AntwortenLöschen