Montag, 27. Februar 2012

Ich bin ein Gänseblümchen.


Model: P.

Ich sehne mich nach Ruhe und Gelassenheit. Ich wünsche mir, dass es Sommer ist und ich mit meinem Auto zu meinem Lieblingsort fahre. Es wäre Nacht und sternenklar. Dann würde ich das Radio einschalten, meine Lieblings-CD einlegen, die Lautstärke voll aufdrehen, mich auf die Motorhaube legen und mich unendlich fühlen.

Doch es ist anders. Ich bin weder ruhig noch gelassen, eher genervt. Es ist Winter, saukalt draußen und verdammterweise regnet es auch noch. Sich bei dem Wetter ins Auto zu setzen wäre ein Kamikaze-Manöver, denn trocken kommt man nicht ins Auto und bei allem Glück zur Zeit fängt man sich auch noch eine fette Erkältung ein. Oder wahlweise eine Blasenentzündung. Oder Beides. Der Lieblingsort wäre gerade die perfekte Kulisse für ein Schlammcatchen und die nächsten Wochen wird sich da auch nichts ändern. Mit Musik wird's übrigens ebenfalls nichts. Die Lieblings-CD wurde letztens aus Versehen fallen gelassen und ist jetzt unbrauchbar, da zerkratzt. Zu allem Überfluss hat das Radio keinen Empfang. 

Herzlichen Glückwunsch – So ist das Leben. Ich sage mir immer wieder, dass ich ein Gänseblümchen bin und gucke meinen Ratten beim Haferschleimfressen zu. 

Kommentare:

  1. Sehr schönes Bild :)

    http://laurawho0.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. also bei mir war es heute relativ warm und frühlingshaft :)
    Grüße ♥
    http://laurrras.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Das Bild ist wunderschön! =)

    http://shinymoments.blogspot.com/

    AntwortenLöschen