Montag, 20. Februar 2012

Soulkeeper.


Hier zwei Fotos von gerade eben. Hab mich schon den ganzen Tag auf das Shooting gefreut. Mein Freund tritt nämlich recht selten vor meine Kamera, aber heute Abend durfte ich ihn nach langer Zeit mal  wieder ablichten. Ich hatte schon seit längerem geplant, ein Experiment mit einem meiner Blitzköpfe und Rauch zu machen und er hat sich tapfer als menschliches Übungsobjekt zur Verfügung gestellt, obwohl er eigentlich überzeugter Nichtraucher ist – DAS ist Einsatz! 
(Danke, Schatz!! Und tut mir leid dass dir das so ganz und gar nicht geschmeckt hat :<) 
Ich rauche eigentlich nicht. Habe die Zigaretten nur für absolute Ausnahmefälle, worunter halt eben Fotos fallen. Finde Zigarettendunst irgendwie schön auf Fotos, habe da momentan so einen kleinen Tick. Jedenfalls habe ich für das Foto ein neues Lichtsetup ausprobiert, was ich so noch nicht hatte. Draußen war schon tiefste Nacht und ich habe dann hinter meinem Liebsten einen Blitzkopf aufgestellt, von vorne kam ganz leichtes available light aus der Garage. So wurde der Rauch von hinten schön angestrahlt und seine Struktur zeichnete sich hervorragend ab. Ich freu mich dass es so gut geklappt hat, das wird sicher wieder on location wiederholt :) Er hat nach getaner Arbeit noch ein paar Fotos von mir geschossen, wovon ich euch auch gerne eins zeigen möchte. 


Kommentare:

  1. wow, die fotos sind richtig toll! ich finde rauch macht sich richtig gut auf fotos : )

    AntwortenLöschen
  2. Rauch ist echt schön auf Fotos, und du hast es echt drauf den einzufangen, find ich. Und gut aussehender Freund, den du da hast :D

    AntwortenLöschen